FC Geisenfeld - ein Verein, der auch in schweren Zeiten zusammen steht

Zu Beginn des Jahres 2020 hatte der FC Geisenfeld auf ein Jahr voller Pläne, Erwartungen und
Zielsetzungen geblickt.

Alles hatte so gut begonnen, die Weichen waren gestellt, der Zusammenhalt im Verein beispielhaft
und nicht zuletzt auch die Zuversicht nahezu grenzenlos.

Eines stand fest: Das Jahr 2020 sollte für den FC Geisenfeld ein außerordentlich gutes werden.
Als großes Projekt wurde mit kameradschaftlich vereinten Kräften die vollständige Renovierung
des FC-Heimes ausgeführt. Es war eine gleichermaßen wohlüberlegte wie durchaus mutige
Entscheidung, aus der ILMSTUB’N ein indisches Restaurant zu machen.
Bereits in den Eröffnungstagen gab der Erfolg unserem neuen Konzept recht. Eine Vielzahl von
Gästen war vom Ambiente, der abwechslungsreichen Speisekarte und den sehr schmackhaft
zubereiteten Gerichten begeistert.

Leider dürfen die Brüder Singh das Lokal derzeit nicht öffnen. Ihr Angebot “Essen to go” wird jedoch
gut angenommen. Ob indische oder bayrische Gerichte, es ist wohl die Kombination der
reichhaltigen Auswahl, die mittlerweile innerorts aber auch über die Stadtgrenze hinaus geschätzt
wird.

Bedauerlicherweise musste der Sportbetrieb, nachdem er erst wieder über einige Wochen und
unter strengen Auflagen angelaufen war, wieder eingestellt werden.
Dies trifft unsere Aktiven und Zuschauer gleichermaßen unerbittlich. Vor allem unsere Kinder und
Jugendlichen vermissen den Fussball und die damit verbundenen gesellschaftlichen Aktivitäten
und Begegnungen.

Das Jahr 2020 neigt sich nun dem Ende zu - wir aber bleiben aufrecht.
Der FC Geisenfeld setzt weiter auf Hoffnung und Zuversicht.
Selbst die vergangenen Monate konnten uns nicht in die Knie zwingen, das haben wir vor allem
der Großzügigkeit unserer Sponsoren, Freunde und Gönner zu verdanken.
Doch ist es nicht nur die finanzielle Unterstützung, die wir überaus wertschätzen.
Unser besonderer Dank gilt auch allen ehrenamtlichen Helfern und unseren aktiven Mitgliedern für
ihr unerschütterliches Engagement. Ohne diese Hilfe würde unser Verein nicht funktionieren.
Lasset uns gemeinsam darauf hoffen, dass sich die Situation im kommenden Jahr wieder
verbessert und wir alle unseren Sport in gewohnter Weise ausführen können.

Euch allen wünschen wir ein besinnliches Weihnachtsfest, erholsame Feiertage und einen
guten Rutsch in das Jahr 2021. Passt auf Euch auf und bleibt vor allem gesund!
Wir hoffen darauf, Euch im Neuen Jahr wiederzusehen, vielleicht auf dem Fußballplatz oder
in unserer gemütlichen ILMSTUB’N.
Und wann immer das auch sein wird - der FC Geisenfeld und seine jungen und älteren Sportler
freuen sich auf Euch!

Ihr Werner Thorwarth
1. Vorstand FC Geisenfeld

23.12.2020 13:29 Uhr
Werner Thorwarth